Oliver Thewalt

    Oliver Thewalt

    Theoretical Physics | Quantum Biology | Dark Matter Research Cluster

    Anzeige gegen Jürgen Barke, Wolfgang Bogler, Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer wegen Deckung eines Pharmaskandals und damit verbundenen Versuchs eines politischen Mordes

    Anzeige gegen Jürgen Barke, Wolfgang Bogler, Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer wegen Deckung eines Pharmaskandals und damit verbundenen Versuchs eines politischen Mordes
    By Oliver Thewalt

    0/5 stars (0 votes)

    Staatsanwaltschaft Saarbrücken
    Zähringerstraße 12
    66119 Saarbrücken

    Abs. Neogrid e.V. Oliver Thewalt Parallelstr. 5 66113 Saarbrücken

     

     

                                                                                                      07. August 2017

     

    Ich, Oliver Thewalt, geb. 05.09.1965 in Saarbrücken, 1. Vorsitzender des Neogrid e.V. Parallel Str. 5, 66113 Saarbrücken, unabhängiger Forscher in der theoretischen Physik und Quantenbiologie, zeige hiermit Staatssekretär im Wirtschaftsministerium des Saarlandes und Aufsichtsratsvorsitzender der WOGE Saar, Jürgen Barke, Wolfgang Bogler von der Staatskanzlei des Saarland, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU Saar) wegen Deckung des Versuchs eines politischen Mordes im Zusammenhang mit der Geschäftsnummer des Amtsgerichtes Saarbrücken 36 C 71 / 17 (12) und des Aktenzeichens der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, 12 Js 1194 /16 an.

    Frau Merkel wurde 2016 über Herrn Jürgen Wagener, Saarbrücken, gebeten sich um die Angelegenheit zu kümmern, hat dann jedoch aus wahltaktischen Gründen darauf verzichtet, obwohl die Aufklärung des damit verbundenen Pharmaskandals zu ihren obersten Pflichten zur Abwendung von Gefahr für die Bevölkerung gehört.

    Ich werde dies noch näher ausführen, die meisten Inhalte sind schon im Internet geteilt und beziehen sich auf einen Pharmaskandal über Neuro Immune Connections im Zusammenhang mit einer MMR Impfung sowie Antibiotika in der frühen Kindheit, der Körperverletzung mit Absicht des Quasi-Mordes aus Geldgier von Jörn Thewalt gegen mich im Januar 1990 in Paris sowie der Verbreitung falscher Gerüchte gegen mich nach faschistischer Lebensbornart von Herr Rainmar Gnaehrich, Geschäftsführer Gesellschafter der ObraSafe GmbH St. Ingbert, mein Stiefvater, der damit das Vermögen meiner Mutter decken wollte und versuchte, an das Vermögen meines Vaters Bernd Thewalt zu gelangen (Erfüllung des Kriterium des Mordes aus niederen Beweggründen.) Dies war Herrn Heiko Maas bekannt, nachdem ich mit Herrn Steinmann vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz telefoniert hatte.

    Herr Heiko Maas war genau in diesem Zeitraum (1996 – 1998) Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Minister für Umwelt, Energie und Verkehr im Saarland (1998 bis 1999) sowie von 2012 bis 2013 und stellvertretender Ministerpräsident im Saarland (2012 bis 2013, nach eigenen Angaben http://www.bmjv.de/DE/Ministerium/Minister/Minister_node.html. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr im Saarland hatte in diesem Zeitraum die Firma meines Stiefvaters Rainmar Gnahrich, ObraSafe GmbH, St.Ingbert, mit öffentlichen Mitteln gefördert.

    Ich weise darauf hin, dass sowohl Rainmar Gnaehrich, als auch Thomas Duis und einige weitere Beteiligte Mitglied im Rotary Club St. Ingbert bzw Saarbrücken St. Johann sind, und Wolfgang Bogler wie auch Thomas Duis für die Hochschule Musik Saar tätig waren oder sind. Dies steht auch im Zusammenhang zu Beteiligten welche Mitglied im Lions Club Saarbrücken bzw. Saarlouis sind.

    Im Zuge dessen hat mir das Jobcenter Saarbrücken, vertreten durch Herrn Markus Kausch, bis heute meine Gelder zur Regeneration eines Reizdarmsyndroms (Gewährung eines Mehrbedarfes für kostenaufwendige Ernährung gemäß § 21 SGB II Absatz 5), trotz ärztlicher Bescheinigung, verweigert.

    Ich zeige deswegen Herrn Markus Kausch vom Jobcenter in Saarbrücken an.

    Die CDC hatte eigene Studien zu einem Zusammenhang zwischen einer MMR-Impfung (Masern, Mumps, Röteln) und Autismus, die einen signifikanten Zusammenhang zeigen, erst manipuliert und dann vernichtet.

    In diesem Zusammenhang fordere ich die Kinderärztin Elisabeth Kremmer Dahmen in Saarbrücken zur Offenlegung der Verfahrenspraxis zu MMR Impfungen auf.

    Weiterhin verlange ich Schutz vor meiner Regierung, den Ordnungsbehörden und dem Jobcenter, da ich mich durch diese bedroht fühle.

    Es wurden mir nicht genügend Gelder für einen eventuellen Umzug gem SGB II angeboten.

    Meine Anzeige gegen Herr Günther Larsen (Heimes & Müller) und Richter am Amtsgericht Saarbrücken, Armin Effnert wegen einer Verkehrssache (1991, Zeugin: Manuela Wiegand, Kassel) steht damit in Zusammenhang, da ich auch deswegen das Vertrauen in den Rechtsstaat völlig verloren habe.

    Hintergrundinformationen
    Ärzte sollen Patienten mit Reizdarmsyndrom individuell behandeln

    http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Aerzte-sollen-Patienten-mit-Reizdarmsyndrom-individuell-behandeln-id42055141.html

    Stomaching the change to our understanding of IBS

    http://www.newcastle.edu.au/newsroom/featured-news/stomaching-the-change-to-our-understanding-of-ibs


    Einführung über den signifikanten Zusammenhang zwischen einer MMR-Impfung in der frühen Kindheit und Autismus

    http://hixgrid.de/blog/view/67688/einfuhrung-uber-den-signifikanten-zusammenhang-zwischen-einer-mmr-impfung-in-der-fruhen-kindheit-und-autismus

    Host microbiota constantly control maturation and function of microglia in the CNS

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26030851

    Host microbiota keep the brain healthy

    http://www.bioss.uni-freiburg.de/newsroom-and-media/2015/prinz-microglia-2015/

     

    Host microbiota constantly control maturation and function of microglia in the CNS.

    http://hixgrid.de/bookmarks/view/37885/

     

    Offener Brief an Frau Kramp-Karrenbauer über Impfungen
    http://hixgrid.de/file/view/67817/offener-brief-an-frau-kramp-karrenbauer-uber-impfungen

     

     

     

     

    Oliver Thewalt, geb. 05 09. 1965 Saarbrücken, wohnhaft Parallel Str. 5 66113 Saarbrücken,
    1. Vorsitzender des gemeinnützigen Neogrid e.V. Saarbrücken, Forscher im Bereich theoretische Physik und Quantenbiologie (hixgrid.de).

     

     

    Saarbrücken, 07.08.2017
    ----------------------------------              -----------------------
    Ort, Datum                                          Oliver Thewalt

     

    Schicksal zu nennen, die Brandstifter Staatsanwaltschaft Saarbrücken 12 Js 1194 /16 #Culprits #Faschisten #finite #bodies #NAZI #Code
     
     
     
     

    Nachtrag:

     

    Die Richterin am Amtsgericht Saarbrücken Claudia Reichel Scherer tut ihren Job nicht und segnet ausserhalb der juristischen Sorgfalt und völlig ausserhalb der Jurisprudence alles ab was die WOGE Saar will!

    Ich konnte das System der WOGE Saar Mieter einzuschüchtern genau beobachten: Man arbeitete sogar ausserhalb des Postsystems über Boten und versucht Mieter einzuschüchtern. Herr Claus Hoppstedter von der WOGE Saar hat sogar über das Verfahren am Amtsgericht Saarbrücken mit der Geschäftsnummer  36 C 71 / 17 (12) gelogen, als ich nach einem Termin für eine eventuelle angedrohte (illegales, gekauftes Verfahren!) fragte, indem er auf das Amtsgericht Saarbrücken verwies. Doch das war nicht für diese Information zuständig, die WOGE Saar ist Klageführer, und muss den Termin wissen. Der ist dann ganz zufällig einen Tag nach der Bundestagswahl. Diesen wollte Herr Hoppstedter, der unsäglichen gefährlichen und demütigen Schwachsinn von sich gab, nicht mal nennen!

    Die WOGE Saar hatte, nachdem ich die Mietzahlungen wegen Verweigerung der Leistungen (zB nach SGB II § 21 Absatz 5) bzw Mehrbedarf für besondere Ernährung (Glutenfreie Kost) wegen eines Reizdarmsyndroms welches eine Folge der Folter und faschistischen Omerta an meiner Person durch Rainmar Gnaehrich und Jörn Thewalt sowie deren Erfüllungsgehilfen war, trotz vorliegender ärztlicher Bescheinigung, einstellen musste, um mein Leben zu retten, meine Wohnung gekündigt und mich illegaler Weise von der Polizei Burbach abmelden lassen.

     

    Zudem wurde dauernd mein Briefkasten beschädigt: ich hatte zum Schutze meiner Person mein Namenschild abnehmen müssen, da die Erfüllungsgehilfen der WOGE Saar, z.B. der Gerichtsvollzieher Joachim Haßdenteufel Saarbrücken und Frau Sabine Brunk immer wieder versuchten, mich einzuschüchtern und terrorisieren, indem sie unberechtigter Weise die Polizei auf mich gehetzt hatten oder Anwohner der Hauses gegen mich aufgewiegelt hatten, indem sie den Eindruck erweckt hatten, ich würde von der Polizei gesucht werden, was nicht der Fall war, ganz im Gegenteil, ich hatte mehrere Leute, darunter Rainmar Gnaehrich, Jörn Thewalt, einige Dr Mengele Ärzte und durchgeknallte Rechtsanwälte sowie einige Schlägetypen der Polizei Saarbrücken, St. Johann und Burbach bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken angezeigt, letzere vor allem da sie mir lebensgefährliche Gewalt angetan haben! Zudem bekommt die WOGE Saar ihr Geld längst vom Jobcenter Saarbrücken über Herrn Markus Kausch hinter meinem Rücken - um Geld allein kann es hier nicht mehr gehen sondern um Ausschaltung der politischen Kontrolle und Wahlmanipulation!

     

    Selbst der Gerichtsvollzieher Joachim Haßdenteufel wusste nicht, dass die WOGE Saar heimlich meine Namensschild wieder gegen meine Willen (Sachbeschädigung!) anbringen ließ, kurz bevor er mit seinen Einschüchterungsversuchen begann!

     

    Ich habe deswegen eine Petition beim Petitionsausschuß des Deutschen Bundestages eingereicht, denn es ist verfassungswidrig, mich aufgrund eines illegalen Verfahrens in einen Raum ohne Internet zu setzen. 

    Mein erster Kontakt mit dem Ministerium für Verbraucherschutz und Justiz verlief so, dass der Terminplaner von Herrn Maas recht unterwürfig nach einer ersten Kontaktaufnahme anrief. Dieses Verhalten war sehr ungewöhnlich. Als ich damals zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Kontakt aufnahm, ging es mit ausschließlich um einen ersten Schritt zur Umsetzung meiner Ideen in der theoretischen Physik. Damals war mir gar nicht bewusst, dass Herr Heiko Maas mal Chef des MWAEV des Saarlandes war. Dann wurde mir klar, dass die Firma meines Stiefvaters Rainmar Gnaehrich, der mir Gewalt angetan hatte, die ObraSafe GmbH St. Ingbert, seinerzeit vom MWAEV des Saarland mit öffentlichen Mitteln gefördert wurde.

    Ich hatte ab 2016 das Referat D6 Klimaschutz und Energiepolitik des MWAEV des Saarland bezüglich der Energiemärkte und zukünftiger Energiepolitik, neuen Arbeitsplätzen und Research sowie Technology Transfer beraten. Dies lief über Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Jürgen Barke. Das Angebot an Fördermitteln wurde mir von Herrn Wolfgang Bogler aus der Staatskanzlei des Saarland übermittelt, dem ich im August 2016 auch das Aktenzeichen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken zu meine Anzeigen wegen mehrere Verbrechen gegen meiner Person und eines Pharmaskandals anvertraute. Doch diese Forschungsgelder waren an ein fachliches Diktat gebunden. Und am nächsten Tag wurde die ermittelnde Staatsanwältin Katharina Angele in ein anderes Ressort versetzt. Der übernehmende Staatsanwalt Dominik Degel wusste von nichts und sah in Folter, physischer Gewalt, Verbreitung falscher Gerüchte, Wirtschaftsstraftaten, Verletzung des Telekommunikationsgesetzes und einigen weitern mehr keinen juristisch relevanten Sachverhalt. Die Strategie ist, jemanden in ein falsches Licht zu setzen, ad hominem Argumente und Einschüchterung, Umkehrung der Verhältnisse sowie Verharmlosung schwerer Gewalt- und Straftaten!

     

    Hinzu kommt, dass Herr Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr zugleich Aussichtsratsvorsitzender der WOGE Saar ist, welche diese Häuser in der Parallelstrasse in Saarbrücken über die Eisenbahngesellschaft vom Landtag des Saarlandes zugesprochen bekam. Die WOGE Saar arbeitet unter die SHS Strukturholding Saar GmbH eingegliedert und erfüllt öffentliche Aufgaben zur Wohnraumförderung im Auftrage der Landesregierung bzw. des Landtags. Zudem wurde laut Aussage eines ehemaligen Vorstandmitgliedes der WOGE Saar bekannt,  dass ein die WOGE Saar bzw. die SHS Strukturholding Saar GmbH aktiv investiert ist, d.h. ein Investor aus dem Ausland, vermutlich aus Japan ist beteiligt. 

     

    Da die WOGE Saar mich illegaler Weise durch die Polizei Burbach hat abmelden lassen von

    der Parallel Str. 5, 66113 Saarbrücken,  kann ich nicht an der Bundestagswahl am 24 September 2017 teilnehmen.


    Ich habe noch nicht mal Wahlunterlagen bekommen.


    Meine Forderung an Staatssekretär im Wirtschaftsministerium und Aufsichtsratsvorsitzenden der WOGE Saar Jürgen Barke ist,  die WOGE Saar aufzufordern, mich unverzüglich wieder anmelden zu lassen um damit dafür zu sorgen, dass ich Wahlunterlagen für die Teilnahme an der Bundestagswahl am 24. September 2017 erhalte.


    Dieses Verhalten verletzt meine Grundrechte und ist verfassungswidrig.


    Sowohl der Rechtsstaat als auch das demokratische Grundverständnis wurden von der WOGE Saar ausgehebelt!

     

     

    Demand for Official investigations / Police Protection - Reports to public prosecution department Saarbruecken Germany

    http://hixgrid.de/pages/view/67879/demand-for-official-investigations-police-protection-reports-to-public-prosecution-department-saarbruecken-germany

     


    PKH Prüfungsverfahren im Verfahren gegen die WOGE Saar 

     

    http://hixgrid.de/file/view/67837/pkh-prufungsverfahren-im-verfahren-gegen-die-woge-saar

     

     

    Versuch eines politischen Mordes: Staatssekretär im #MWAEV #Saarland #Jürgen #Barke & Regierung #KrampKarrenbauer

    Versuch der Unterwanderung der Bürgerrechte und Aushebeln der politischen Kontrolle über Ad Hominem Argumente

     

    https://twitter.com/Neogrid/status/910674394954989568

     

     
     
    Es fehlt diesen Leuten einfach an Respekt vor dem superior Mind!  
     
     
     
     
    Die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses des Deutscher Bundestages und  ein Dienstaufsichtsverfahren gegen Staatsanwalt Dominik Degel der Staatsanwaltschaft Saarbrücken ist geboten! 
     
     
     
     
     
     An den Deutschen Bundestag zur Änderung der Promotionsordnung für Talente
     
     
     
     
     
     
    Anzeige gegen Rainmar Gnaehrich ObraSafe GmbH St.Ingbert und Erfüllungsgehilfen bei Staatsanwaltschaft Saarbrücken
     
     
    Wie das Jobcenter Saarbrücken und der Schnüffelstaat die Leute bei der Wohnungssuche hintergeht und Diskriminierern zuspielt
     
     
     
    Demand for Official investigations / Police Protection - Reports to public prosecution department Saarbruecken Germany
     
     
     
     
     
    Henry Thoreau lehrte uns die Staatsraison einzufordern! So wenig Staat wie möglich, Einforderung der Bürgerrechte im ursprünglichen Sinne des Code Civile, Säkularisierung des katholizistisch-faschistischen Staatswesens!  
     
    Partizipation am demokratischen und Willensbildungsprozess sind grundlegende Prinzipien einer Demokratie!
    Dies sollte zur Möglichkeit der Partizipation am sozialen Leben führen, was durch die Schröder Regierung mit der Agenda 2010 und heute durch die CDU/CSU und SPD unterminiert wurde.
     
    Die Bundestagswahl 2017 kann keine Öffnung für die Bürger und deren Bildung bringen, das DIE LINKE genau die die CDU/CSU nur Wahlkampftaktik betreiben!


    https://twitter.com/Neogrid/status/910682069000474624  


    Ich kann vor den lächerlichen Versuchen von Sarah Wagenknecht und Oskar Lafontaine zur Ablenkung von deren dreckigem Spiel nur waren! Sowohl Oskar Lafontaine als auch Heiko Maas und die IDS Scheer sind wesentlich an den provinziellen Verhältnissen im Saarland beteiligt, welche keine breite Basis für Forschung, Innovation und Technologietransfer für neue Arbeitsplätze zulassen!
     
    Stattdessen werden die Bürger ausspioniert und kontrolliert, auch Folter ist an der Tagesordnung, sowie eine unsachgemäße Beschneidung der Rechte für Kinder, Schüler, Heranwachsende, Auszubildende und Studenten, Stichwörter BaföG für alle unabhängig vom Einkommen der Eltern, Bedingungsloses Grundeinkommen zur Schaffung neuer Arbeitsplätze, Verbesserung der Studienbedingungen für Studenten und Talente, Ermöglichung der Mikrostrukturen für die wirtschaftliche Vielfalt und Forschung sowie Verbesserung der Nahrung und Überarbeitung der Begrifflichkeiten zu Energie, Transport und Gesundheit für eine offenes, sich  selbststeuerndes Weltbild und Lebensweise. Fußfesseln und Mietpreisbremsen à la Maas umfassen nicht den Geist den dieses Land und Europa brauchen!